Neue Schnuppertermine in Englisch für leicht fortgeschrittene Anfänger! Jetzt unverbindlich anmelden zu einem kostenlosen Schnuppertermin!

 

Ab dem 25.Mai 2020 finden unsere Sprachkurse in Englisch und Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene wieder in unseren Räumen  in Wunstorf und Stadhagen statt. Der Unterricht erfolgt selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln zur Vermeidung einer Corona-Infektion!

Englisch und Spanisch lernen speziell für Senioren

Fremdsprachenlernen macht Spaß und wird immer beliebter – gerade bei älteren Menschen… Warum?

Sprachen lernen ist Voraussetzung für Reisen.
Das Reisen ist oft der Grund, weshalb man auch im Alter noch eine Fremdsprache erlernen möchte; so besteht die Möglichkeit, die Kultur und Geschichte eines Landes kennen zu lernen und sich im Reiseland besser verständigen zu können.

Sprachen lernen ist Gedächtnistraining
Sprachenlernen ist das perfekte Gedächtnistraining und hält auch im Alter geistig fit. Es bewirkt, dass der Kopf aktiv bleibt und das Gedächtnis gefordert wird.

Sprachen lernen bedeutet sinnvolle Nutzung der Freizeit im Rentenalter
Es erfordert Zeit und hilft so, der frei gewordenen Zeit eine sinnvolle und interessante Aufgabe zu geben.

Sprachen lernen, um gesellschaftlich am Ball zu bleiben:
Überall begegnen uns englische Begriffe, Englisch ist zur „Zweitsprache“ geworden, die Kinder lernen es bereits ab der ersten Klasse und Ältere ohne Sprachkenntnisse haben oft Probleme diese Wörter richtig auszusprechen.

Warum Spanisch oder Englisch lernen im Alter sehr gut gelingen kann.

Welche Vorteile hat es, als älterer Mensch zum Beispiel Spanisch zu lernen?

Menschen im höheren Alter wissen oft ganz genau, was sie wollen. Wenn sie sich das Ziel gesetzt haben, eine Fremdsprache zu lernen, dann wird für dieses Ziel alles getan, um es zu erreichen.

Entschlossenheit

Vor allem jüngere Sprachlerner entscheiden sich oft für eine Fremdsprache, ohne wirklich zu wissen, was sie hinterher damit anfangen wollen. Infolgedessen geben sie schnell auf; denn sie sind nicht ausreichend motiviert um durchzuhalten. Bei Senioren ist das anders: sie wissen ganz genau, warum sie die Sprache lernen.
Ihre Motivation zum Beispiel Spanisch zu lernen ist sehr hoch; denn oft möchten sie die Sprache erlernen für Reisen oder gar für längere Aufenthalte in einem spanischsprachigen Land.

Hohe Motivation

Ihre Motivation kommt von ihnen selbst – nicht von anderen, wie dies zum Beispiel bei Schülern, die auf einen Schulabschluss hinarbeiten, der Fall ist.

Zeit ist vorhanden

Ein weiterer großer Vorteil, wenn man als Senior eine Sprache lernen will ist die Zeit. Vor allem Menschen, die erst kürzlich aus dem Berufsleben in`s Rentendasein gewechselt haben, suchen eine neue Aufgabe, der sie sich intensiv widmen können.
Unsere Senioren-Sprachkurse in Spanisch und Englisch sind auf die Bedürfnisse der älteren Menschen abgestimmt und sind perfekt geeignet, eine früher einmal erlernte Fremdsprache aufzufrischen oder eine Sprache komplett neu zu lernen.

Perfektes Gehirnjogging

Zweisprachige Menschen sind viel besser gegen den geistigen Abbau im Alter gewappnet. Die Mehrsprachigkeit prägt das Gehirn auf einzigartige Weise: Es springt zwischen den Sprachen hin und her und prüft, welche Vokabel oder Grammatik gerade gefordert ist. Durch dieses andauernde Umschalten wird das Gehirn trainiert und erhält auf diese Weise seine Leistungsfähigkeit.
Aus all diesen Gründen haben ältere Menschen häufig tatsächlich mehr Erfolg beim Erlernen der Sprache, als jüngere Menschen, obwohl das eigentliche Lernen im Altern nicht mehr so einfach ist.

englischkurs-seniorenspanischkurs-senioren